Infos aus Wirtschaft und IT

Fussball – Bundesliga

Die Ballsportart Fußball entstand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Großbritannien und ist inzwischen die beliebteste Mannschaftsportart. Besonders durch die Erfolge des FC Bayern in der letzten Saison, als sie als erste deutsche Mannschaft alle 3 Titel holten ist Fussball ein Thema für die Massen. Das sieht man schon daran, dass es viele Spieleseiten gibt, die sich nur mit Fussball beschäftigen wie www.fussball-online-spielen.de oder auf dieser Seite hier.

Das ist Fußball
Beim Fußball spielen zwei Mannschaften, mit dem Ziel, mehr Tore als der Gegner zu erzielen, gegeneinander. Die Spielzeit beträgt generell zwei mal 45 Minuten. In der Regel besteht eine Mannschaft aus elf Spielern. Beim Fußball darf der Ball mit allen Körperteilen außer Hände und Arme angespielt werden. Lediglich der Torwart darf den Ball auch mit diesen Körperteilen berühren, insofern sich dieser innerhalb des eigenen Strafraums befindet. Die Tore, in der der Ball befördert werden muss, befinden jeweils in der Mitte der kurzen Seiten des Spielfelds. Sie werden vom Torwart bewacht, der sich optisch von den anderen Spielern unterscheidet, da er eine spezielle Kleidung und Ausrüstung trägt. Die anderen Spieler tragen den Namen Feldspieler und werden in Stürmer, Abwehr- und Mittelfeldspieler unterteilt. Die Mannschaft, die die meisten Tore erzielt hat, gewinnt das Spiel. Herrscht Gleichstand, endet das Spiel unentschieden. Bei manchen Spielen kann es jedoch zur Verlängerung oder zum Elfmeterschießen kommen, um einen Sieger zu ermitteln. (Quelle Regeln)

fussballspielenRegeln im Fußball
Im Fußball gelten bestimmte Regeln, deren Einhaltung ein Fußballschiedsrichter überwacht. Bei hochklassigen Spielen wird dieser von zwei Linienrichtern unterstützt, bei einer Vielzahl von internationalen Spielen und in der Bundesliga gibt es außerdem noch zusätzlich einen Assistenten, auch vierter Offizieller genannt. Als Reserve für die beiden Linienrichter gibt es seit 2006 noch einen fünften Offiziellen. In der Europa League und Champions League gibt es zwei zusätzliche Torrichter, deren Aufgabe es ist, zu entscheiden, ob sich ein Ball vollständig hinter der Torlinie befindet.

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Comment

 

— required *

— required *